Melancholia_Cover_200pxl

Zugegeben, auch ich hatte SEEDCAKE, obwohl ich die früheren Alben der Göttinger kenne und schätze, ein wenig aus den Augen verloren. So richtig hat sich der (kommerzielle) Erfolg ja auch nicht eingestellt – man kommt halt nicht aus Übersee, sondern aus Niedersachsen und wird dadurch ungerechtfertigterweise medial gleich einmal weniger beachtet. Aber die Stehaufmänner von SEEDCAKE beweisen Durchhaltevermögen und werfen mit “Melancholia“ nicht nur ein fabelhaftes, sondern auch ihr reifstes Album auf den Markt.

 

Weiterlesen ...

Melancholia_Cover_200pxl

So kann SEEDCAKE bei mir bereits mit dem zweiten Song punkten. Getarnt als 60‘s Song entpuppt sich „Slaves To The Sun“ als ein wirklich starker Song der beim Refrain richtig abgeht.

Weiterlesen ...

Melancholia_Cover_200pxl

Bekomme ich letztens von RockTimes-Chefin Ilka mit "Melancholia" die neue Platte von der für mich völlig unbekannten Band seedcake zugesandt. Beim Begutachten des Booklets, das sich sehr ausführlich und stilvoll präsentiert, freu ich mich diebisch, dass es sich hierbei um eine Band aus heimatlichen Gefilden handelt. Dadurch werden meine patriotischen Gefühle aktiviert, erst Recht wenn ich schon nach kurzem Checken erkenne, dass hier eine vielversprechende Band was zu reißen versucht!

 

Weiterlesen ...

Myspace White

f logo